Meditation & Übungen für die Seele (ausgefallen)

Eine praktische Einführung in die Meditation und Seelenübungen
Was ist Meditation ? Was ist eine Seelenübung ?
Unter dem Begriff "Seelenübung" oder auch „Bewusstseinsübung“ genannt, gibt es eine Vielzahl von Übungen, die die unterschiedlichen Kräfte in der Seele, das Denken, das Fühlen und das Wollen ansprechen. Diese Grundkräfte werden gezielt gestärkt und entwickelt. So kann das Denken freier von Suggestionen und Intellektualisierungen mehr zu einem freien, geordneten und vorstellenden Denken geschult werden. Das Gefühlsleben kann mit tieferen Empfindungen bereichert werden, anstelle von unruhigen Emotionen belastet und verausgabt. Der Wille letztendlich wird gezielt gefestigt und stabilisiert, indem er anhand der eigenen Ideale und Ziele harmonisch in die Welt findet.
Mit Hilfe der Seelenübungen, die immer eine konkrete Betrachtung eines Objekts und damit eines Gegenübers voraussetzen wie z.B. ein Baum, der Körper, ein Text etc., entsteht eine Ordnung und Ruhe im Bewusstsein. Durch die entstehende Bewusstseinserkraftung kann es so immer besser gelingen, sich nicht durch Emotionen, Wunschsehnsüchte, Ängste oder Suggestionen leiten zu lassen.
Mit einer Schulung des Bewusstseins entwickelt der Einzelne die Fähigkeit einer objektiven Anschauung, die zu einer freien eigenständigen Urteilsfähigkeit führt und vom Gemüte her unabhängige und selbstverantwortliche Entscheidungen ermöglicht. Gerade in der aktuellen Zeit benötigen wir eine Kraft im Bewusstsein, um den alltäglichen Anforderungen produktiv zu begegnen.
Darüber hinaus fördern die Übungen durch ihre gezielte Aufmerksamkeit im besten Sinne eine tiefere Beziehungsfähigkeit und innere Ruhe und bilden so eine stabile Mitte des Menschen. Bitte eine Decke und Schreibzeug mitbringen.


* kostenfreier Rücktritt bis eine Woche vor Kursbeginn

02.03.2024 (1-mal) 18:00 - 21:00 Uhr
KB303012SA*
18,80 € (gültig ab 8 Teilnehmenden)